OpusCapita für die World Procurement Awards 2018 nominiert

März 2018

OpusCapita nominated for World Procurement Awards 2018

OpusCapita wurde für die World Procurement Awards 2018 nominiert und zählt zu den Finalisten in der Kategorie „Best P2P Specialist Provider“.

Die World Procurement Awards gelten als wichtigste und begehrteste Auszeichnungen im Beschaffungswesen, mit denen exzellentes Beschaffungsmanagement gewürdigt und Projekte, Personen und Unternehmen aus dem Beschaffungssektor hervorgehoben werden.

 Die internationale Auszeichnung wird nunmehr zum 12. Mal vergeben und es hat sich eine Rekordanzahl von Unternehmen aus insgesamt 36 Ländern beworben.  Ein Gremium aus CPOs und anderen Beschaffungs Fach-und Führungskräften von globalen Unternehmen wählt die Gewinner aus.

 "Unsere Wahl als Finalist für die renommierteste Auszeichnung im Beschaffungssektor zeigt uns, dass unsere Vision, den gesamten Source-to-Pay-Prozess zu automatisieren und mit unterschiedlichen Unternehmensbereichen zu verbinden, große Anerkennung findet“, sagt Patrik Sallner , CEO, OpusCapita.

  Die Gewinner der World Procurement Awards 2018 werden am 17. Mai 2018 in London im Rahmen einer feierlichen Preisvergabe bekanntgegeben, an der über 850 führende Beschaffungskräfte aus der ganzen Welt teilnehmen.

  

Nähere Informationen über die Auszeichnung finden Sie unter www.worldprocurementawards.com.

 Mehr über die Source-to-Pay-Lösung von OpusCapita erfahren Sie unter www.opuscapita.de/loesungen/source-to-pay.