WORKING CAPITAL FREISETZEN

Zeit ist Geld: Was Benjamin Franklin bereits 1748 jungen Kaufleuten als Ratschlag mit auf den Weg gab, hat heute nach wie vor seine Bedeutung. In Zeiten begrenzter finanzieller Spielräume richten immer mehr Unternehmen ihre Prioritäten darauf aus, den Zahlungseingang zu beschleunigen und vertriebliche Forderungen schneller und kontrollierter umzusetzen. Das Ziel dahinter: die Kapitalbindung in laufende Forderungen zu reduzieren und Working Capital für eine effektivere Nutzung freizusetzen.

Unternehmen, die ihren Order to Cash Zyklus beschleunigen, verbessern ihre Working Capital Situation entscheidend. Auf der CIO-Agenda rückt dieses Thema deshalb weit nach vorn. Das hat gute Gründe. Angenommen, Ihr Unternehmen setzt 130 Millionen Euro um. Sie verkürzen den Zeitraum von Order to Cash um nur 3 Tage. Die Folge: Sie sparen mehr als 1 Million Euro. Dazu kommen noch erhebliche monetäre Vorteile durch geringere Zinszahlungen für externe Finanzierung. Alles in allem heißt das: Top-positionierte Unternehmen haben bis zu 60 Prozent weniger Kapital gebunden als weniger gut aufgestellte Betriebe.

Je besser der order to cash prozess umso weniger arbeit und kosten

Jeder Schritt zur Verbesserung des Order to Cash Prozesses wirkt sich entscheidend auf Ihr Working Capital aus. Überall in Europa nimmt der Anteil verspätet geleisteter Zahlungen und das damit verbundene Volumen an ausstehenden Forderungen zu. Vor diesem Hintergrund lohnt es sich, das Augenmerk verstärkt auf überfällige Rechnungen und effektive Inkasso-Prozesse zu richten. Erfahrungen aus der Praxis verdeutlichen, dass die Wahrscheinlich einer Rechnungsbegleichung mit der zunehmenden Dauer des Verzugs sinkt, was insbesondere für mehr als 90 Tage Überfälligkeit gilt. Intelligent operierende Unternehmen behalten ihre  Fälligkeiten zeitnah im Blick und ergreifen wirksame Maßnahmen zur Durchsetzung ihrer Forderungen im vorgegebenen Zeitrahmen. Das erspart ihnen zusätzliche Arbeit, Ärger und Kosten.

End-to-end service  von qualifizierten experten

Unternehmen brauchen Business-Support auf hohem Level für ihren Order to Cash Prozess – und wir liefern diesen.

Unsere Experten verbessern jeden Schritt in Ihrem Order to Cash Prozess - bis hin zum eigentlichen Inkasso. Mit unserer 30-jährigen Erfahrung bei der Entwicklung von Lösungen für Zahlungsverkehr, Cash Flow Prozesse und Automatisierung beschleunigen wir Ihre Zahlungsströme, sorgen für einen schnelleren Zahlungseingang überfälliger Rechnungen und minimieren das Risiko von Forderungsausfällen.

Begegnen Sie den Herausforderungen dynamischer Märkte und Zeiten mit unseren zuverlässigen End-to-End-Services auf der Basis passend kombinierter Software, Outsourcing und Prozessentwicklung. Alternativ eröffnet sich Ihnen die Option, den gesamten Order to Cash Prozess auszulagern und die Verantwortung für Entwicklung und Betrieb in eine zuverlässige Hand zu legen: in unsere.