Business Network

SOURCE-TO-PAY ZU 100 PROZENT DIGITAL MÖGLICH

OpusCapita sorgt für Anschlussfähigkeit und führt über das eigene Business Network Käufer, Lieferanten und weitere Geschäftspartner zusammen. Die Übermittlung und der Empfang aller Arten elektronischer Geschäftsdokumente, u.a. elektronische Rechnungen, können in dem Netzwerk automatisiert auf globaler Ebene abgewickelt werden. Auch Rechnungen im Papier- oder PDF-Format werden digitalisiert und in den allgemeinen Datenfluss eingebunden.

Das Business Network als Dienstleistung

Bei dem Business Network von OpusCapita handelt es sich um ein zukunftssicheres und aktiv zusammen mit den EESPA-, CEF-, FeRD- und PEPPOL-Communities entwickeltes Netzwerk.

Anbindung Ihrer Partner über einen einzigen Punkt

Verglichen mit sonstigen Einzelnetzwerken werden im Business Network von OpusCapita Käufer, Lieferanten und andere Geschäftspartner weitaus differenzierter angebunden und integriert. Einer mühelosen Kontaktaufnahme mit hunderttausenden potentiellen Geschäftspartnern steht so nichts mehr im Weg.

Unterstützung sämtlicher Normen und Nachrichtentypen

Im Business Network von OpusCapita werden die Any-to-Any-Connectivity (d.h. der uneingeschränkte Datenaustausch im Netzwerk) sowie sämtliche Normen und Nachrichtentypen unterstützt. Es können beliebige Informationen, von Bestellungen bis zu Rechnungen, in verschiedenen Formaten wie XML, EDIFACT oder PDF ausgetauscht werden.

Zuverlässige Einhaltung von Anforderungen

Bei der Kommunikation durch das Business Network von OpusCapita ist ebenfalls sichergestellt, dass Ihr Unternehmen die lokalen Vorschriften einhält.

Elektronischer Versand und Empfang aller Rechnungen

Durch die Lieferantenaktivierung von OpusCapita nimmt die Umstellung auf elektronische Rechnungen innerhalb kurzer Zeit Fahrt auf. Über die Digitalisierungsdienstleistungen können alle Arten von Rechnungen in einem gemeinsamen elektronischen Rechnungsstrom zusammengefasst werden.

Ein Netzwerk für alle Geschäftspartner

Beim Business Network von OpusCapita handelt es sich keinesfalls um ein geschlossenes System: alle Parteien, u.a. Käufer, Lieferanten und sonstige weitere Partner können mühelos eingebunden werden. Und da wir auf Interoperabilität setzen, haben wir auch gleich die Anschlussfähigkeit an über 50 weitere Geschäftsnetzwerke, u.a. PEPPOL, mit eingeplant.

Hohe Datensicherheit und Legitimation

Unser rund um die Uhr besetztes Service Desk beobachtet, ob alles planmäßig verläuft.

Unsere Business Network-Lösung

Weltweit elektronische Rechnungen versenden und empfangen

Mit dem E-Invoicing-Service von OpusCapita können Sie die Prozesse zur Rechnungsbearbeitung in der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung vollständig automatisieren. Durch Scannen und Erfassen der Rechnungen bei der Digitalisierung werden für den elektronischen Durchlauf alle Rechnungseingangskanäle vereint. So ist eine standardisierte Bearbeitung von Rechnungen im PDF- und Papierformat möglich.

Die Dienstleistungen für den Empfang elektronischer Rechnungen beinhalten:

  • Empfang elektronischer Rechnungen aus Geschäftsnetzwerken
  • Empfang und Digitalisierung von Rechnungen im Papierformat (Scannen und Erfassen)
  • Empfang von PDF-Rechnungen per E-Mail
  • Integration und Datenformatumwandlungen
  • Transparenz und Prozessüberwachung
  • E-Archiv

Die Dienstleistungen für das Übermitteln elektronischer Rechnungen beinhalten

  • Übermittlung an das Business Network von OpusCapita
  • Übermittlung an interoperable Netzwerke
  • E-Mail-Übermittlung
  • Transparenz und Prozessüberwachung

Erfahren Sie mehr über unsere E-Invoicing-Lösungen >>

Weltweit elektronische Rechnungen versenden und empfangen

Elektronische Rechnungsstellung in Zahlen (Quelle: Billentis und EESPA 2016)

Anschlussfähigkeit von Geschäftspartnern als Dienstleistung

Tauschen Sie Aufträge, Bestellungen, Rechnungen und sonstige elektronische Geschäftsunterlagen mit all Ihren Geschäftspartnern aus. Geschäftskritische Anforderungen an die B2B-Lieferkette – von der Implementierung, dem Onboarding, der Abbildung, Übersetzung, dem lückenlosen 24/7 Monitoring bis hin zur Vernetzung mit Handelspartnern – werden von OpusCapita problemlos abgedeckt.

Zu den wichtigsten Dienstleistungen zählen:

  • Lieferantenanbindung
  • Kundenanbindung
  • Logistikpartneranbindung
    Behördenanbindung

Anschlussfähigkeit von Geschäftspartnern als Dienstleistung

In Geschäftsnetzwerken ausgetauschte Dokumente und Nachrichten

100-prozentige Digitalisierung der geschäftlichen Abläufe

Ob Umstellung auf elektronische Rechnungen oder Bereitstellung eines Austauschs sonstiger elektronischer Geschäftsdokumente mit all Ihren Lieferanten bzw. Kunden – OpusCapita hat bewährte Werkzeuge, Prozesse und Methoden im Leistungsangebot, mit denen Sie Ihr Ziel erreichen können.

Die B2B-Onboarding-Dienstleistungen beinhalten:

  • Effiziente und automatisierte Lieferanten-Onboardingprozesse
  • Moderne Self-Service-Tools für Lieferanten
  • Lieferantenschulungen und Zusammenarbeit
  • Lieferantenverfolgung, -überwachung und -unterstützung

Erfahren Sie mehr über unsere B2B-Onboarding-Dienstleistungen >>

Effiziente und automatisierte Lieferanten-Onboardingprozesse

Umfassendes Ökosystem mit Netzwerkpartnern

Interoperabilität ist eines der Schlüsselwörter im Hinblick auf das Versprechen, Sie auf bestmögliche Weise mit Ihren Kunden zu verbinden. OpusCapita verfügt über mehr als 50 Interoperabilitätspartner weltweit und baut dieses Netzwerk auch weiter aktiv aus. Zudem ist OpusCapita Mitglied des Wirtschaftsverbands European E-Invoicing Service Providers Association (EESPA) und trägt in diesem Zusammenhang zur weiteren Entwicklung im Bereich Interoperabilität zwischen Dienstleistern bei.

Maximale Erreichbarkeit wird erzielt durch:

  • Interoperables Netzwerk
  • PEPPOL-Netzwerk
  • Direkte Verbindungen zwischen Geschäftspartnern
  • Lieferantennetzwerk von OpusCapita

Erfahren Sie mehr über Interoperabilität im Rahmen des Business Network von OpusCapita >>

Interoperables Netzwerk

OpusCapita bietet einen zertifizierten PEPPOL-Zugangspunkt

Hinter PEPPOL verbirgt sich eine interoperable Infrastruktur für den Austausch elektronischer Rechnungen und Geschäftsdokumente auf europäischer Ebene. Ursprünglich für den Business-to-Government-Austausch (B2G) gedacht, erfreut sich das Projekt mittlerweile auch zunehmender Beliebtheit in der Business-to-Business-Kommunikation (B2B).

Noch heute Teil des PEPPOL-Netzwerkes werden

Über das PEPPOL-Netzwerk können Sie schon heute über 80.000 Käufer und hunderttausend Lieferanten in ganz Europa erreichen – und das Wachstum geht weiter.

OpusCapita bietet einen zertifizierten internationalen PEPPOL-Zugangspunkt und sorgt für die Weiterleitung und die Handhabung von Dokumenten und Transaktionsnachrichten.

Immer mehr öffentliche und private Einkaufsorganisationen in der Europäischen Union fordern inzwischen einen mit PEPPOL konformen Nachrichten- und Dokumentenaustausch. Daher empfiehlt OpusCapita allen Unternehmen den Beitritt zum PEPPOL-Netzwerk, um ihr weiteres Wachstum zu sichern und Zugang zu den europäischen E-Procurement-Märkten zu erhalten. 

PEPPOL ab 2018 in Norwegen und Schweden zwingend vorgeschrieben

Für die im öffentlichen Sektor in Norwegen und Schweden als Lieferanten tätigen Unternehmen ist es im Übrigen sogar Pflicht, sich dem PEPPOL-Netzwerk anzuschließen. Beide Länder verlangen ab 2018 mit PEPPOL konforme Source-to-Pay-Prozesse – und es ist zu erwarten, dass ihnen weitere Länder folgen werden.

Erfahren Sie mehr über das PEPPOL Netzwerk >>

Zertifiziertes PEPPOL-Netzwerk

Erfahren Sie, wie unsere Kunden von dem Business Network profitieren

Erfahren Sie mehr über das Business Network

Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung, um herauszufinden, wie Sie von dem Business Network profitieren können

Kontaktieren Sie uns newsletter abonnieren