5. FPN Zahlungsverkehrs-Symposium

27. Februar 2019; im ehem. Dominikanerkloster in Frankfurt am Main

Das seit 2015 jährlich stattfindende FPN Zahlungsverkehrs-Symposium "Zahlungsverkehr - Quo vadis?" hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Plattform für den Erfahrungsaustausch deutschsprachiger Vertreter der 'Zahlungsverkehrs-Community' zu bilden. Die 5. Auflage im Februar 2019 befasst sich unter anderem mit aktuellen Themen wie Instant Payments, Künstlicher Intelligenz, Auswirkungen von PSD 2 sowie Problemstellungen wie dem kurz bevorstehenden BREXIT oder neuen Formen der Kundenauthentifizierung.

Treffen Sie uns auf dem Zahlungsverkehrs-Symposium und tauschen Sie sich mit uns zu den Herausforderungen und Chancen im Zahlungsverkehr aus. OpusCapita ist führender Anbieter von Cash Management Software. Unsere sicheren und cloudbasierten Lösungen unterstützen Treasury- und Finanzexperten bei der Harmonisierung und Zentralisierung globaler Treasury- und Finanzprozesse. Sie möchten mehr erfahren? Gerne können Sie auch vorab einen Termin vor Ort vereinbaren. Senden Sie uns hierzu einfach Eine E-Mail an info.de@opuscapita.com. Wir melden uns dann umgehend telefonisch bei Ihnen.

Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Rohn OpusCapita

Thomas Rohn
Thomas ist Finanzexperte und aktuell Partner Manager für die DACH-Region bei OpusCapita. Er hat die Bereiche Rechnungswesen und Controlling in all ihren Facetten kennengelernt und viele Jahre in Führungspositionen gearbeitet. Er bringt umfassende Expertise und Beratungskompetenz für den gesamten kaufmännischen Prozess, speziell zu den gesetzlichen EU-Regeln mit und ist im Feld der organisierten Verbände und Dienstleister exzellent vernetzt. Er ist offizieller Fachexperte des Verbandes elektronische Rechnung (VeR) und Mitglied im Verband Deutscher Treasurer (VdT).