5 DINGE, DIE SIE ÜBER E-INVOICING WISSEN SOLLTEN:

Verstehen der Compliance Anforderungen in der elektronischen Rechnungsstellung

Vorgaben zur elektronischen Rechnungsstellung und deren Einhaltung – das müssen Sie wissen

Die Einhaltung sämtlicher Vorgaben für die elektronische Rechnungsstellung kann eine Herausforderung darstellen. In je mehr Ländern Ihr Unternehmen aktiv ist, desto breiter ist die Vielfalt an lokalen Gesetzen, Vorschriften und technischen Anforderungen für die elektronische Rechnungsstellung.

Das dritte Kapitel unseres E-Books 5 Dinge, die Sie über die elektronische Rechnungsstellung wissen müssen konzentriert sich auf Compliance Fragen. In diesem Kapitel erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Regeln in Bezug auf die elektronische Rechnungsstellung.  Wir werden Folgendes erläutern:

  • Die Grundlagen von regulatorischer und der Partner-Compliance
  • Die zwei Clearance-Modelle zur Mehrwertsteuer-Kontrolle
  • Die unterschiedlichen Compliance Anforderungen für Käufer und Verkäufer

Bei der Rechnungsstellung ist ein weltweit wachsender Trend hin zur Mehrwertsteuer-Kontrolle in Echtzeit zu beobachten. Das hat bedeutende Auswirkungen auf die Vorgaben zur elektronischen Rechnungsstellung. Nach der Lektüre dieses Kapitels werden Sie mit den bevorstehenden Veränderungen besser vertraut sein.

 

 

KAPITEL HERUNTERLADEN